IPS
IPS   IPS
IPS
Industriepark Saar
IPS
IPS Kontakt IPS
IPS
IPS STANDORT. IPS IPS IPS IPS
IPS
IPS

GEMEINDE NONNWEILER

Die Gemeinde Nonnweiler ist die nördlichste Gemeinde des Saarlandes. Sie liegt im Schnittpunkt der beiden Autobahnen A1 und A62. Auf "halber Strecke" zwischen Trier, Saarbrücken und Kaiserslautern führt "kein Weg" vorbei. Vorrangiges Ziel der Gemeinde Nonnweiler ist der Ausbau ihrer Bedeutung als einer der führenden Gewerbestandorte im Nordsaarland. Fast 3.500 Arbeitsplätze bei 9.500 Einwohnern sprechen ebenso eine deutliche Sprache wie die vom saarländischen Wirtschaftsministerium verliehene Auszeichnung "Wirtschafts- freundliche Kommune 2003".
Trotz hoher Arbeitsplatzdichte stellt sich Nonnweiler als attraktive Wohngemeinde mit hohem Wohn- und Freizeitwert dar.


ANBINDUNG

Die Nordsaarlandstraße beginnt an der Autobahnanschlussstelle der A 8 bei Merzig- Schwemlingen, benutzt die Querspange Besseringen und die Bundeswehrstraße „Zur Ell“ und erreicht über eine etwa drei Kilometer lange Neubaustrecke („Umgehung Merzig-Nord“) die Landstraße L 158, die bis Losheim benutzt wird. Bis Nunkirchen steht die Bundesstraße B 268 auf einer Länge von rund 9 Kilometern zur Verfügung. Anschließend verläuft die neue Bundesstraße über die Landstraßen L 148 und L 149 bis Wadern und schließlich über die L 329 bis zur A 1, Anschlussstelle Nonnweiler-Braunshausen.
Mit diesem Projekt wird eine deutliche Aufwertung des nördlichen Saarlandes erreicht.

Das ist im Sinn der einheitlichen Entwicklung des Wirtschaftsraums ein wichtiger Schritt.


DATEN & FAKTEN

IPS IPS
Gewerbesteuerhebesatz: 400%
IPS IPS
Verkehrsanbindungen: 2 Auffahrten A1 Koblenz-Trier-Saarbrücken mit Anschluss an die A62 Kaiserslautern-Mannheim
IPS IPS
Entfernungsangaben: Trier (50 km), Saarbrücken (50 km), Kaiserslautern (70 km), Mannheim (140 km), Frankfurt (180 km), Mainz (130 km), Luxemburg (100km), Metz (115 km), Nancy (165 km)
IPS IPS
Bevölkerung: Braunshausen (1.000), VG Nonnweiler (9.076)
IPS IPS
Eisenbahnverbindung: Güterverkehrszentrum Trier (50 km), Bahnhof Türiksmühle (12 km)
IPS IPS
Schifffahrtsverbindung: Trierer Hafen (50 km), Saarhafen Dillingen (45 km)
IPS IPS
Flughäfen: Flughafen Frankfurt-Hahn (65 km), Flughafen Frankfurt (170 km), Flughafen Köln-Bonn (195 km), Flughafen Saarbrücken (50 km)
IPS
IPS
Industriepark Saar
IPS
Impressum © Industriepark Saar - 2013 IPS
IPS